Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So könnte Shaqiri Heynckes den Job kosten

1 / 5
Auch Alex Frei (r.) ist heiss auf die Bayern. Er versteht sich mit Shaqiri auf dem Rasen fast blind.
Bayerns Toni Kroos konnte  Xherdan Shaqiri bei der letzten Champions-League-Begnung nur durch ein Foul stoppen. Am Mittwoch will er sich idurch nichts aufhalten lassen.
Shaqiri will gegen den deutschen Rekordmeister seine Muskeln spielen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin