Zum Hauptinhalt springen

Kritik zu «No Time To Die»So ist (offenbar) der neue James Bond

Selbst der Eros schmeckt wie das Leben: nämlich bitter. James Bond (Daniel Craig) mit einer Dame namens Paloma (Ana de Armas).

Die Craig-Ära und ihre endlose Hoffnungslosigkeit

Doch noch einmal in die Hosen als 007: Daniel Craig wollte eigentlich diese Rolle nicht mehr spielen.

Wieder einmal der böseste Bösewicht aller Zeiten

Grausamer Softie namens Safin: Rami Malek in der Rolle als Bösewicht.
007 wird auch, da Bond ja in Rente ist, von einer Frau gespielt: Diese Ehre kommt Lashana Lynch zu.

Regisseur war besser angezogen als die Schauspieler

2 Kommentare
    Leon A

    Eine Zeitverschwendung, diesen Text zu lesen...meiner Meinung nach waren (fast) alle James Bond Filme mit Daniel Craig in der Hauptrolle sehr gut!

    Ich habe deswegen auch nach diesem depressiven Bericht die Hoffnung nach einem spannenden Film noch nicht aufgegeben.