Zum Hauptinhalt springen

Sitzung des EinwohnerratsSo hilft Allschwil den Corona-Opfern

Der Einwohnerrat bewilligt 500’000 Franken für die Unterstützung von Betroffenen der Corona-Krise. Die Gastronomie sieht sich derweil bereits mit dem nächsten Problem konfrontiert: den anstehenden Gleissanierungen.

Wegen der Sanierung des Tramgleises kann das Restaurant Jägerstube in Allschwil nach der Corona-Krise nicht von seiner Terrasse profitieren.
Wegen der Sanierung des Tramgleises kann das Restaurant Jägerstube in Allschwil nach der Corona-Krise nicht von seiner Terrasse profitieren.
Foto: Nicole Pont

Corona prägte die erste Sitzung des Allschwiler Einwohnerrats nach dem Lockdown nicht nur bezüglich des äusseren Rahmens, sondern auch inhaltlich. Von ihren Einzeltischen aus, die sich in der um den Gymnastikraum erweiterten Aula verteilten, debattierten die Gemeindeparlamentarier über die Auswirkungen der Corona-Krise.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.