Zum Hauptinhalt springen

Nationaler Clean-up-DaySo dreckig ist Basel

In der ganzen Schweiz finden seit Freitag bis Sonntag zahlreiche Aktionen im Rahmen des Clean-up-Day statt. Auch die BaZ leistet ihren Beitrag.

Die Schwäne haben Freude am sauberen Rheinufer: Der Autor beim «Fötzele».
Die Schwäne haben Freude am sauberen Rheinufer: Der Autor beim «Fötzele».
Foto: Pino Covino

Die Vermüllung in Basel wird seit Jahren von allen politischen Seiten beklagt. Seit Juli hat sich die Situation mit den organisierten Bettlern an einigen Orten nochmals verschärft. Braucht es strengere Kontrollen und höhere Bussen? Braucht es mehr Entsorgungsmöglichkeiten? Beides würde wohl nicht schaden. Von Freitag bis Sonntag finden dieses Wochenende nun wieder schweizweit Fötzel-Aktionen unter dem modernen Namen Clean-up-Day statt. Gemeinden, Schulklassen, Vereine und Unternehmen machen bei dem Projekt der Interessengemeinschaft saubere Umwelt mit. Auch ich will meinen Beitrag dazu leisten und mache mich im Namen der BaZ am Freitag auf, einen Teil der Stadt etwas sauberer zu machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.