Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Film zum Sturm aufs CapitolSo brutal, dass es eine Warnung braucht

Weiter nach der Werbung
Als wäre Nationalfeiertag, wehen riesige Fahnen in Rot, Weiss und Blau: Trump-Anhänger erstürmen am 6. Januar 2021 das Capitol in Washington.

Fahnen mit dem Namen des Anführers

Der erhörte «Ruf zu den Waffen»

«Stop the steal!» skandiert der Mob, Schluss mit dem Wahlbetrug, und immer wieder «U-S-A».

Die Kämpfer scheinen von der von ihnen erzeugten Realität selber so wenig überzeugt, dass sie sie ununterbrochen filmen müssen.

Selbstfeier kann missverstanden werden

97 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas H

    Und wieder mal kein Wort dazu, wieso die Republikaner die Untersuchungskommission abgelehnt haben: Es soll auch die Gewalt bei den BLM Protesten untersucht werden.

    Oder dass die Capitol Police die vorgängig angebotene Unterstützung durch das Militär abgelehnt hat und das Gebäude deshalb auf mehreren Seiten total ungeschützt war.