Zum Hauptinhalt springen

Kampfzone WaschkücheSieben Dinge, die garantiert für Zoff sorgen

Was man als Mieter oder Mieterin in einem Wohnblock mit gemeinsamer Waschküche unbedingt beachten sollte.

Verschüttetes Waschpulver, Kleiderhaufen vom Vorgänger: So ein Waschtag ist manchmal wirklich zum Haareraufen.
Verschüttetes Waschpulver, Kleiderhaufen vom Vorgänger: So ein Waschtag ist manchmal wirklich zum Haareraufen.
Foto: Dominik Plüss

Waschplan beachten

Der Hauseigentümer hat sich bestimmt nicht aus Spass an der Freude Zeit genommen, um einen Waschplan zu erstellen. Schliesslich ist das eine der anspruchsvollsten Aufgaben überhaupt; vergleichbar mit einer Aufnahmeprüfung in den diplomatischen Dienst. Denn heftige Konflikte sind programmiert, wenn Herrn Stinker im 6. Stock immer der Dienstagvormittag reserviert ist, obwohl er dann ja gar nie daheim ist. Oder Frau Glockenklang am Donnerstag ab 18 Uhr dürfte, wenn sie dann doch immer Chorprobe hat. Am meisten Ärger aber gibt es, wenn Frau Obermüller am Samstag reindrängelt, obwohl das doch Frau Niedermeiers fixer Termin ist. Waschküchenstreit am Samstag um 8? Kein schöner Start ins Wochenende!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.