Zum Hauptinhalt springen

Star der Generation ZWunderbar weggetreten

Zendaya ist 24 Jahre alt und dank der Serie «Euphoria» weltberühmt. Greta Thunberg und «Black Lives Matter» sind eher nicht ihr Ding.

Im echten Leben hat sie mit 20 ihre erste Villa gekauft: Zendaya als Rue Bennett in «Euphoria».
Im echten Leben hat sie mit 20 ihre erste Villa gekauft: Zendaya als Rue Bennett in «Euphoria».
Foto: HBO

Während die Menschen dieses Jahr viel zu Hause geblieben sind und gelernt haben, wie man koreanische Kimchi einlegt, hat Zendaya einen neuen Film gedreht. Er trägt den Titel «Malcolm & Marie», ist schwarzweiss und soll laut der 24-jährigen Schauspielerin ein bisschen so werden wie das Netflix-Drama «Marriage Story».

Entstanden ist das Projekt, weil Zendaya mit dem befreundeten Regisseur Sam Levinson am Telefon redete und erwähnte, sie müsse etwas Kreatives tun. Das Buch war schnell da, beim Dreh übernahm sie ihre Maske und ihre Kostüme selbst und schoss ihr eigenes Geld vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.