Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Paris’ Bürgermeisterin Sie will Frankreichs erste Präsidentin werden

Anne Hidalgo lauscht der Rede von Emmanuel Macron anlässlich dessen Vereidigung 2017 im Elysée-Palast in Paris.
Weiter nach der Werbung

Paris wurde grüner

Kritik von Mitarbeitern

Ganz hoch auf das oberste Treppchen der politischen Karriereleiter: Bislang haben fast 30 Politiker und Politikerinnen erklärt, bei der Präsidentschaftswahl im April 2022 antreten zu wollen. Amtsinhaber Emmanuel Macron (im Bild neben Hidalgo und Ehefrau Brigitte) hat sich dazu noch nicht geäussert.
Von 1977 bis 1995 war er Bürgermeister von Paris, danach Frankreichs Staatspräsident: Jacques Chirac.

AFP

6 Kommentare
Sortieren nach:
    Jean Roth

    Das Sprechverbot des CSA (Aufsicht der Medien) - ab heute - das gegen Eric Zemmour - Journalist und Autor, sehr bekannt mit täglich korrekten und beissenden Kommentaren in Radio und Fernsehen - ausgesprochen wurde, ist sondergleichen lächerlich. Dieser Laden (CSA) wurden angewiesen (von ganz oben) das Verbot auszusprechen, weil der Mann unangenehm klar und unmissverständlich redet was Immigration und polit. Situation in Frankreich angeht. Das gefällt der Riege um Macron nicht, also verbietet man das "Gerede" mit der Auflage, Zemmour sei "ja prakt. Präsidentschaftskandidat" .....! Macron sucht mit aller Gewalt ein Wahlkampfduell mit Le Pen (da hofft er sicher als Sieger anzukommen)