Zum Hauptinhalt springen

Alphornmusik aus dem BaselbietSie spielen von Herzen und bestehen auf Tradition

Die sieben Bläser und Bläserinnen der Alphorngruppe Enzian spielen traditionelle Musik ohne Experimente. Am 1. August gehen sie auf Tour.

Das sind die sieben Mitglieder der Alphorngruppe Enzian (von links nach rechts): Urs Gehrig (Coach), Astrid Gehrig, Pia Blättler, Jutta Weber, Elsbeth Ramseyer, Alois Blättler (Leiter der Gruppe) und Peter Ramseyer.
Das sind die sieben Mitglieder der Alphorngruppe Enzian (von links nach rechts): Urs Gehrig (Coach), Astrid Gehrig, Pia Blättler, Jutta Weber, Elsbeth Ramseyer, Alois Blättler (Leiter der Gruppe) und Peter Ramseyer.

«Das war das absolute Highlight unserer bisherigen Geschichte», freut sich Alois Blättler, «sagenhaft, kaum zu beschreiben, in einer Arena vor über 50000 PersonenDer 74-jährige Blättler durfte mit seiner Alphorngruppe Enzian die Nordwestschweiz am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug vertreten. Über Lautsprecher waren sie während der Gänge zu hören, weil der Geräuschpegel stets ein hoher ist. «Denn», erinnert sich Blättler, «wenn einer auf den Rücken geworfen wurde, machte es wieder wuäähhh›.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.