Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Brände in SüdeuropaSie sah, wie das Haus ihres Vaters niederbrannte

Von der Regierung evakuiert: Menschen verlassen Euböa. Die Insel wurde den Bränden überlassen, um die Vororte von Athen zu retten.
Weiter nach der Werbung

«Plötzlich sah ich eine Wand aus Flammen vor mir.»

Sergios Georgiou , Bewohner eines Vorortes in Athen
Die Szenerie gleicht einem Mars-Film: Einheimische von Euböa verlassen die Insel, während der Himmel von einer rötlichen Dunstwolke eingehüllt ist.

«Man hat uns brennen lassen.»

Verbitterter Einwohner der Insel Euböa
Die Flammen machen keinen Halt vor Häusern: Ein Feuer griff auf ein Dorf in der Nähe Athens über.

Beruhigung dank starker Regenfälle

Hat überlebt: Eine Schildkröte auf dem Weg in ein verbranntes Waldstück nahe Athen.

Unbelegte Anschuldigungen

5 Kommentare
Sortieren nach:
    A.C.

    Das man bei so einer Brandmeldung wieder Politik einbaut ist einfach nur typisch. Überall brennt es, in vielen Ländern, aber Erdogan und seiner Regierung wird in diesem Artikel mehr Text gewidmet als z.B. Spanien oder Italien.