Zum Hauptinhalt springen

Startup-Szene in der RegionSie kämpft gegen eine unsichtbare Bedrohung

Danuta Cichocka sagt resistenten Bakterien den Kampf an. Die Forscherin aus Polen hat ihre Muttenzer Firma Resistell zum achtbesten Startup der Schweiz gemacht.

Dr. Danuta Cichocka will mit Resistell den Markt erobern.
Dr. Danuta Cichocka will mit Resistell den Markt erobern.
Foto: Dominik Plüss

Danuta Cichockas Büro steht noch ziemlich leer. Ein Foto von ihrem Sohn ziert das einzige Regal im Raum. Sie trägt ein elegantes Kleid, und ihre Augen leuchten im selben Hellblau wie die Corona-Maske, die den Rest des Gesichts verdeckt. Sie führt uns durch die Konstruktions- und Laborräume von Resistell.

Vor zwei Jahren hat sie die Firma gegründet, die den weltweit schnellsten Test für Antibiotikaresistenzen entwickelt. Cichocka möchte nun das neuartige Verfahren auf den Markt bringen. Zusammen mit ihrem multinationalen Team hat sie soeben neue Geschäftsflächen an der Muttenzer Hofackerstrasse bezogen. Bei grossartiger Aussicht aus dem fünften Stock werden die Analysegeräte hier in Zukunft zusammengebaut und getestet. Cichocka schätzt den Standort Muttenz wegen der topmodernen Infrastruktur für junge Unternehmen und der unmittelbaren Nähe zur Fachhochschule, wo potenzielle Mitarbeiter heranwachsen. Zuvor war der Sitz des Unternehmens im Stücki-Technologiepark in Basel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.