Zum Hauptinhalt springen

Kaspar Sutter im Porträt«Sicher werde ich nicht der neue Wessels»

Der SP-Politiker Kaspar Sutter will sich im Herbst in den Regierungsrat wählen lassen und könnte das Bau- und Verkehrsdepartement übernehmen.

Was qualifziert Kaspar Sutter zum Regierungsrat? Der Sozialdemokrat nimmt Stellung.
Video: Mischa Hauswirth

Kaspar Sutter mag Bewegung und Dynamik. Dynamisch sind auch die grossen Schritte, mit denen sich der SP-Regierungsratskandidat bewegt. Ob im Foyer der Messehalle während des Parlamentsbetriebs telefonierend oder wenn er sich der Saint-Louis-Buvette beim St. Johanns-Park zum Gespräch nähert: Stets tut Sutter dies mit auffällig langen Schritten. Er werde immer wieder darauf angesprochen, sagt er im Gespräch mit der BaZ.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.