ABO+

Sempach gibt seine Königskandidaten preis

Matthias Sempach, der Schwingerkönig von 2013, spricht über die Stärken und Schwächen von sechs Anwärtern auf den Sieg.

Matthias Sempach erklärt die wichtigsten Schwünge: Der Schwingerkönig von 2013 zeigt, wie der Gegner mit Kurz, Gammen, Fussstich und Wyberhaken im Sägemehl landet. (Video: SDA)
Reto Kirchhofer@rek_81

Matthias Aeschbacher (Rüegsauschachen): «Er hat zwei Teilverbandsfeste gewonnen, verfügt über einen tollen Stand, eine gute Physis. Schwingerisch ist Aeschbacher mit innerem Haken, Kurz und Stich berechenbar. Womöglich fehlt ihm ein Schwung über die linke Seite für den Triumph.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt