Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Juden im Zweiten WeltkriegSei stolz auf deine Mutter!

Die Wiener Library enthält das grösste Archiv in Grossbritannien zum Holocaust, auch dieses Foto von jüdischen Partisanen.

Der kulturelle Widerstand

«Rüstzeug für die illegale Arbeit»

Der bewaffnete Widerstand «war uns zu eng», sagt Direktor Toby Simpson über die Ausstellung. Jüdische Partisanen im Juli 1944.

Auf dem Transport zu ihrer Exekution warf sie einen Brief an ihre Tochter aus dem Fenster.

2 Kommentare
Sortieren nach:
    M. Berner

    Die Verfolgung der Juden hat lange genug gedauert. Unsere Regierungen müssen endlich ein Zeichen setzen, um die modernen Formen des Antisemitisums entschiedener zu bekämpfen (neue rechtsradikale Gruppierungen, Islamismus, ja selbst Antisemitismus durch Menschen aus dem linkspolitischen Lager usw.). Die hier portraitierten Menschen dürfen nicht umsonst gestorben sein. Es darf nicht sein, dass Juden auch in der Schweiz ihren kulturellen und religiösen Hintergrund verstecken müssen. Antisemitismus schadet uns allen und hat keinen Fussbreit verdient!