Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Spekulieren ist im TrendEin Volk wird im Homeoffice zu Tradern

Fast wie die Profi-Trader: Schweizer handeln während des Lockdown mit Aktien und Fremdwährungen.
Weiter nach der Werbung

«Die Zahl der Kunden wuchs phasenweise fast schon exponentiell.»

Marc Bürki, Swissquote-Chef

Schweizer setzen auf Metalle

«Sobald Sie zu viel handeln, können Sie Ihre Kontrolle verlieren, und dann wird es schwierig.»

Charles-Henri Sabet, Gründer der Flow Bank
50 Kommentare
Sortieren nach:
    W.Grab

    Ausser für die Banken und dem Lawinen-Effekt (mehr Teilnehmer bringen das Brennholz) ist dieser Handel ein Nullsummenspiel: einer gewinnt, der andere verliert.

    Solange ich „einer“ bin, geht für mich alles gut, wenn ich „der andere“ bin habe ich Pech gehabt.