Schweizer löst den Rubik-Würfel innert Sekunden

Der 16-Jährige Steve Springer aus Horgen benötigt lediglich wenige Sekunden für den komplexen Würfel.

Grosses Talent: Steve Springer will an der WM im Speed-Cubing ein gutes Resultat erzielen. (Video: Tamedia/Zürichsee-Zeitung)

Steve Springer aus Horgen übt seine Leidenschaft seit Oktober regelmässig. Er hat über 70 Drehkombinationen im Kopf. Diese nutzt er zusammen mit seiner Fingerfertigkeit, um den Rubik-Würfel schnellstmöglich zu lösen. Sein Rekord liegt bei 20 Sekunden. Der 16-Jährige nimmt derzeit an der Weltmeisterschaft im Speed-Cubing in Paris teil. Er hat sich über verschiedene Turniere in der Schweiz für die WM qualifiziert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt