Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zurück zum Freihandel mit der EU

Aufgrund mehrerer Abstimmungen drohen 2014 Probleme mit der EU: Flaggen der Schweiz und der EU.
Die Auns sucht deswegen nach einem Plan B und will die Bilateralen kündigen: Auns-Präsident und SVP-Nationalrat Pirmin Schwander.
Schliesst eine Kündigung der Bilateralen Verträge nicht aus: Lukas Reimann, St. Galler SVP-Nationalrat.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.