Zum Hauptinhalt springen

Wird die Schweiz verbaut?

Jeden Tag wird in der Schweiz eine Fläche von acht Fussballfeldern überbaut. Wieviele Einwohner verträgt das Land?

Kann die weitere Überbauung des Landes gebremst und besser gesteuert werden? Die Initiative «Zersiedelung stoppen» will das ändern, hat aber wenig politische Unterstützung. In der Sendung Basler Zeitung Standpunkte diskutieren Reiner Eichenberger, Oekonom, Ständerat Werner Luginbühl, BDP und Luzian Franzini, Junge Grüne. Moderation: Reto Brennwald.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch