Zum Hauptinhalt springen

Wir Rosinenpicker

Europa blickt nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative auf die Schweiz. Mit Erstaunen oder aus Angst? Fest steht: Kein Land verblüfft die Beobachter in Europa dermassen konsequent.

Warum lässt man uns gewähren? Wohl kaum aus Zuneigung zu einem skurrilen Land, wo noch gejodelt und Handörgeli gespielt wird.
Warum lässt man uns gewähren? Wohl kaum aus Zuneigung zu einem skurrilen Land, wo noch gejodelt und Handörgeli gespielt wird.
Keystone

Seit die Schweizer sich in einer Volksabstimmung dafür entschieden haben, die Einwanderung zu drosseln, bebt Europa. So viel Schweiz war nie, seit Wilhelm Tell mit seinen unorthodoxen Ansichten von sich reden machte und dafür in Kauf nahm, lieber den eigenen Sohn Walter zu erschiessen als den Hut eines Habsburger Chefbeamten zu grüssen. Besonders Deutschland schaut ergriffen nach Süden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.