Zum Hauptinhalt springen

«Wir könnten die Landeerlaubnis für tunesische Airlines einschränken»

Der Bund will Asylgesuche von Serben oder Mazedoniern künftig innert 48 Stunden entscheiden. SVP-Asylspezialist Heinz Brand fordert dasselbe nun für Gesuchsteller aus Afrika. Und eine härtere Verhandlungspolitik.

«12 Monate zu spät»: Der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand versteht nicht, warum das Bundesamt für Migration nicht schon früher Schnellverfahren eingeführt hat.
«12 Monate zu spät»: Der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand versteht nicht, warum das Bundesamt für Migration nicht schon früher Schnellverfahren eingeführt hat.
Peter Klaunzer, Keystone

Herr Brand, ist es möglich, dass Sie heute zufrieden sind mit dem Bundesamt für Migration?

Ja, das Amt hat einen guten Entscheid gefällt. Ich glaube, er wird der Sache dienen und in Ländern wie Mazedonien und Serbien die Botschaft verbreiten: Die Schweiz ist als Einwanderungsland übers Asylwesen nicht mehr geeignet. Leider kommt dieser Entscheid halt leider zwölf Monate zu spät.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.