Zum Hauptinhalt springen

Wie viel SRG braucht die Schweiz?

Die No-Billag Initiative will der SRG die Gebühren streichen. Das geht vielen zu weit. Doch was gehört zum Service Public?

Wie gross muss die SRG sein, um mit ihrem Angebot zum Funktionieren der Demokratie beizutragen?

In der Sendung Basler Zeitung Standpunkte diskutieren Regula Rytz, Nationalrätin und Präsidentin Grüne Schweiz, Gregor Rutz, Nationalrat SVP Zürich, Rainer Stadler, Medienredaktor NZZ und Dominik Feusi, Leiter Bundeshausredaktion Basler Zeitung. Moderation: Reto Brennwald.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch