Zum Hauptinhalt springen

Wie stimmen Sie ab – und warum?

Am Wochenende entscheidet die Schweiz über das Gesetz zur Diskriminierung und die Mieterverband-Initiative. Welche Argumente überzeugen Sie?

Am kommenden Wochenenende stehen Abstimmungen an: Passantin und Plakate in Genf. Foto: Salvatore Di Nolfi (Keystone)
Am kommenden Wochenenende stehen Abstimmungen an: Passantin und Plakate in Genf. Foto: Salvatore Di Nolfi (Keystone)

Nach einem eher flauen Abstimmungskampf gehts am 9. Februar um die Wurst: Auf eidgenössischer Ebene kommen mit dem Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung sowie der Mieterverband-Initiative zwei Vorlagen vors Volk.

Jetzt sind Sie am Zug: Verraten Sie uns, aus welchen Gründen Sie wie abgestimmt haben oder noch abstimmen werden. Zudem möchten wir wissen, wie Sie über die «Ehe für alle» denken. Hier gehts zur Umfrage. Vielen Dank!

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch