Zum Hauptinhalt springen

Was der SVP-Präsident zum Terror von Oslo sagt

Nach dem verheerenden Doppelanschlag in Norwegen sind rechtspopulistische Parteien in ganz Europa in die Kritik geraten. Sie seien für das Hassklima mitverantwortlich. Toni Brunner wehrt sich.

Warum man nicht rechte Gruppierungen für den Täter von Norwegen verantwortlich machen dürfe: SVP-Präsident Toni Brunner im Interview. (Video: Keystone)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch