Zum Hauptinhalt springen

Urs Schwaller geht

Der Freiburger CVP-Ständerat Urs Schwaller verabschiedet sich von Bundesbern. Für 2015 werde Schwaller sich nicht mehr als Kandidat aufstellen lassen.

Geht ab: CVP-Ständerat Urs Schwaller wird für die Wahlen 2015 nicht mehr antreten.
Geht ab: CVP-Ständerat Urs Schwaller wird für die Wahlen 2015 nicht mehr antreten.
Keystone

CVP-Ständerat Urs Schwaller (FR) tritt bei den Wahlen 2015 nicht mehr an. Dies will heute die Freiburger CVP-Kantonalsektion bekannt geben. Damit verliert die CVP neben dem Walliser Nationalrat und Parteipräsidenten Christophe Darbellay ein weiteres Zugpferd für die kommenden Parlamentswahlen. Schwaller wird im Oktober 62 Jahre alt und sitzt seit 2003 im Ständerat. Nach dem Rücktritt von CVP-Bundesrat Joseph Deiss war Schwaller als möglicher Nachfolger im Gespräch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.