Zum Hauptinhalt springen

Stolz ersetzt verstorbenen Malama im Nationalrat

Für Peter Malama wurde ein Nachfolger gefunden: Parteikollege Daniel Stolz rückt für den verstorbenen FDP-Nationalrat in die grosse Kammer nach.

Präsidierte bisher den Grossen Rat in Basel: Daniel Stolz (links im Bild, rechts sein Vorgänger im Nationalrat, Peter Malama).
Präsidierte bisher den Grossen Rat in Basel: Daniel Stolz (links im Bild, rechts sein Vorgänger im Nationalrat, Peter Malama).
Keystone

Nach dem Tod des Basler FDP-Nationalrats Peter Malama hat der erste Nachrückende Baschi Dürr am Montag seinen Verzicht auf das Nationalratsmandat bekannt gegeben. Nachfolger von Malama dürfte damit der Basler FDP-Kantonalpräsident und Grossrat Daniel Stolz werden.

Dürr ist derzeit Kandidat bei den Wahlen in die Basler Regierung und ins Regierungspräsidium, die am 28. Oktober stattfinden. Der 1968 geborene Stolz, seit 2006 Basler FDP-Präsident und seit 2001 im Grossen Rat, ist auf der FDP-Nationalratsliste zweiter Nachrückender.

Dürr gab vor den Medien bekannt, auf das Nationalratsmandat zu verzichten und damit das Feld Stolz zu überlassen. Eine formelle Bestätigung von Stolz steht indes noch aus. Der bisherige FDP-Nationalrat und Gewerbedirektor Peter Malama ist in der Nacht auf den 22. September 51-jährig verstorben.

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch