Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Steuerstreit tritt in die heisse Phase

Die EU rechnet mit Verhandlungen «innerhalb von Wochen»: Ein Schauspieler als «Herr Schweizer» vor dem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel. (Archivbild Keystone)
Weiter nach der Werbung

EU rechnet mit baldigen Verhandlungen

Maurer: Schweiz hält sich an OECD-Standards

Widmer-Schlumpf: Anerkennen der «Realitäten»

Bankiers: Schweiz kann nicht gezwungen werden