Zum Hauptinhalt springen

«Schengen-Dublin ist eine Konstruktion der Verantwortungslosigkeit»

Für SVP-Vize Christoph Blocher wird das eigentliche Problem der Flüchtlingskrise verdrängt. Jetzt brauche es Führungsstärke.

Christoph Blocher in Herrliberg ZH: «Wir haben keinen Platz für Millionen von Wirtschaftsflüchtlingen.»
Christoph Blocher in Herrliberg ZH: «Wir haben keinen Platz für Millionen von Wirtschaftsflüchtlingen.»
Gaetan Bally, Keystone

Wie gefährlich ist die Flüchtlings- und Migrationskrise?

Wir haben es nicht mit einer Flüchtlingskrise zu tun, auch nicht mit einer Migrationskrise; aber wir haben es mit einer gravierenden Führungskrise in Europa zu tun. Jetzt zeigen sich die Folgen einer verantwortungslosen Führungs­losigkeit in der EU, aber auch in der Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.