Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Prostituierte geben zu verstehen, dass sie es freiwillig tun»

Kampf gegen Zwangsprostitution: In Deutschland sollen Freier bestraft werden, die Zwangsprostituierte ausbeuten.
Die Staatsanwältin Silvia Steiner hält ein solches Verbot in der Schweiz für nicht durchsetzbar.
Bundesrätin Simonetta Sommaruga setzt sich gegen den Menschenhandel ein und hat ein entsprechendes Massnahmenpaket vorgelegt.
1 / 8
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.