Stichwort:: UNO

News

Weltbevölkerung könnte 2100 elf Milliarden erreichen

Gemäss der UNO sinken die Geburtsraten. Dafür leben mehr und mehr ältere Menschen auf der Erde. Mehr...

Ozonkiller aus China

In Ostchina wird die weltweit verbotene Substanz FCKW-11 weiterhin produziert, wie Empa-Forscher nachweisen konnten. Mehr...

Die Schweiz ist nur noch Mittelmass

Bei der Erwerbslosenquote sind wir auf Rang 18 abgerutscht. Da gibt es Länder, die viel besser als die Schweiz dastehen. Mehr...

Der Mensch verdrängt eine Million Tier- und Pflanzenarten

Erstmals seit 14 Jahren legen Experten eine globale Bestandsaufnahme der Artenvielfalt vor. Mehr...

Sudans Langzeitherrscher festgenommen

Omar al-Bashir putschte sich 1989 an die Macht. Nun hat das Militär den 75-Jährigen abgesetzt. Mehr...

Liveberichte

Putin schliesst gemeinsame Angriffe nicht aus

Am Rande der UNO-Vollversammlung kam es zu einem Gespräch zwischen US-Präsident Barack Obama und Russlands Staatschef Wladimir Putin. Mehr...

Israel wegen möglichem Hamas-Anschlag in Alarmbereitschaft

Vor der UN-Vollversammlung hielt Mahmud Abbas heute seine lang erwartete Rede. Nach dem Antrag des palästinensischen Präsidenten fürchtet Israel nun einen Anschlag seitens der Hamas. Mehr...

Interview

«Und dann zeigt die ganze Welt mit dem Finger auf ein Unternehmen»

Wieso sträuben sich die Schweizer Multis derart gegen die Konzerninitiative? Das sagen Roche-Manager. Mehr...

«Die Lähmung des Sicherheitsrats ist ein Problem»

Interview UNO-Generalsekretär António Guterres spricht über Krisenherde, Globalisierungsverlierer und den Kampf gegen den Klimawandel. Mehr...

Artensterben in der Schweiz: «Das kommt uns teuer zu stehen»

Interview Unsere Lebensqualität hängt von der Natur und ihrer Vielfalt ab. Was wir tun können, um sie zu erhalten, sagt Markus Fischer vom Weltbiodiversitätsrat. Mehr...

«Die Bevölkerung lebt in furchtbarer Angst»

SonntagsZeitung In Idlib zeichnet sich die letzte Schlacht in Syrien ab. Adrian Zimmermann vom IKRK befürchtet einen Giftgaseinsatz und kritisiert, dass Kriegsparteien humanitäre Hilfe instrumentalisieren. Mehr...

«Das IKRK ist oft alleine dort, wo es wirklich implodiert»

SonntagsZeitung Peter Maurer, Chef des Roten Kreuzes, über humanitäre Hilfe als Wirtschaftsmodell, Ignazio Cassis’ Kritik am Hilfswerk UNRWA und die Frage, ob die Welt ein besserer Ort wird. Mehr...

Hintergrund

Der Chinese lächelt und dominiert

Reportage Der Aufstieg von Qu Dongyu in der Welternährungsorganisation zeigt, wie China seinen Einfluss bei den UN ausbaut. Mehr...

«Es ist keine Krankheit, sondern eher eine Besonderheit»

Porträt Autismus-Expertin Maria Asperger kennt die alltäglichen Schwierigkeiten von Menschen mit Asperger-Syndrom. Dieses wurde nach ihrem Vater benannt. Mehr...

Eine fortschrittliche Drogenpolitik ist ganz im Sinne von Kofi Annan

Gastbeitrag Der verstorbene UNO-Generalsekretär hat sich für eine Drogenpolitik eingesetzt, die Konsumenten entkriminalisiert und ihnen Zugang zu Medikamenten verschafft. Seine Arbeit wird fortgesetzt. Mehr...

Schweizer Behörde plante Flucht nach Südafrika

Banker und Diplomaten bemühten sich um ein Plätzchen im Apartheid-Land, zeigen bisher unbekannte Dokumente. Mehr...

Ein Präsident, der Bosnien zerstört

Staatschef Milorad Dodik will das Balkanland auflösen, das er regiert. Er verhöhnt die Kriegsopfer, bildet paramilitärische Einheiten und träumt von einem grossserbischen Staat. Mehr...

Meinung

Von wegen: null Hunger

Analyse Die Zahl der Unterernährten auf der Welt steigt wieder weiter an. Es liegt an uns, dies zu ändern. Mehr...

Es braucht Sanktionen und mehr

Kommentar Die Lage in Libyen ist brandgefährlich. Europa muss sich nun endlich stärker engagieren. Mehr...

Frankreichs Visionen sind für Deutschland nur ein Hirngespinst

Analyse Der französische Präsident Emmanuel Macron muss die deutsche Reaktion auf sein Wunschbild für Europa als Affront empfinden. Mehr...

Willkommen, UNO-Folterexperten!

Kommentar Damit das Licht der Inspektoren in die schmutzigen Ecken der Welt gelangt, muss sich die Schweiz ausleuchten lassen. Mehr...

Der Zeughäusler

Kolumne Was ein Kasernenhof, der Ausnahmezustand in der Sowjetunion und der UNO-Migrationspakt gemeinsam haben. Mehr...

Service

«Schon heute haben Behinderte ein Anrecht auf einen Platz nach Wahl»

Recht & Konsum Warum die UNO-Behindertenrechtskonvention im Kanton Zürich noch kein Thema ist. Mehr...

Bildstrecken


10 Jahre UNO-Mitgliedschaft der Schweiz
Die Schweiz ist seit dem 10. September 2002 offizielles Mitglied der Vereinten Nationen. Wie sie sich in der UNO behauptet.

Empfang für Joseph Deiss
Joseph Deiss, Präsident der UNO-Generalversammlung, wurde in Freiburg offiziell empfangen.




Weltbevölkerung könnte 2100 elf Milliarden erreichen

Gemäss der UNO sinken die Geburtsraten. Dafür leben mehr und mehr ältere Menschen auf der Erde. Mehr...

Ozonkiller aus China

In Ostchina wird die weltweit verbotene Substanz FCKW-11 weiterhin produziert, wie Empa-Forscher nachweisen konnten. Mehr...

Die Schweiz ist nur noch Mittelmass

Bei der Erwerbslosenquote sind wir auf Rang 18 abgerutscht. Da gibt es Länder, die viel besser als die Schweiz dastehen. Mehr...

Der Mensch verdrängt eine Million Tier- und Pflanzenarten

Erstmals seit 14 Jahren legen Experten eine globale Bestandsaufnahme der Artenvielfalt vor. Mehr...

Sudans Langzeitherrscher festgenommen

Omar al-Bashir putschte sich 1989 an die Macht. Nun hat das Militär den 75-Jährigen abgesetzt. Mehr...

Schweizer Devise: Abseitsstehen

Der Bundesrat widersetzt sich dem Parlament und sieht von einer Unterzeichnung des globalen Kernwaffenverbots ab. Er bleibt damit auf seiner eigenwilligen Linie. Mehr...

Bundesrat will Atomwaffen nicht verbieten

Trotz Aufforderung des Parlaments will die Schweizer Regierung das UNO-Abkommen über ein Atomwaffenverbot vorerst nicht ratifizieren. Mehr...

Rekordanstieg des Meeresspiegels «gibt Anlass zu grosser Sorge»

2018 ist der Meeresspiegel aussergewöhnlich stark gestiegen. Zum Zögern sei keine Zeit mehr, warnt UNO-Generalsekretär Guterres. Mehr...

Finnland ist das glücklichste Land der Welt

Die UNO hat den Weltglücksbericht vorgestellt. Darin liegen die skandinavischen Länder vorne. Die Schweiz verfehlt die Top 5. Mehr...

Polizeigewalt gegen Gelbwesten muss untersucht werden

Video Die UNO-Menschenrechtskommissarin dringt auf einen Dialog zwischen der französischen Regierung und der Protestbewegung. Mehr...

Nationen spenden 2,6 Milliarden Franken für Jemen

Die UNO-Mitgliedstaaten wollen die Not im Bürgerkrieg lindern. Darunter hat es auch zwiespältige Spenden. Mehr...

Trump hat eine neue Wunschkandidatin

Die bisherige US-Botschafterin in Kanada soll Botschafterin der Vereinten Nationen werden. Das hat der Präsident bekannt gegeben. Mehr...

Trumps Wunschkandidatin zieht ihre Bewerbung zurück

Video Heather Nauert will nicht mehr US-Botschafterin an der UNO werden. Der US-Präsident hatte sie erst vor kurzem nominiert. Mehr...

UNO-Bericht: Kims Raketenprogramm ist «intakt»

Video Experten der Vereinten Nationen sind der Ansicht, dass Nordkorea seine Raketen in zivilen Einrichtungen versteckt. Und Sanktionen seien ineffektiv. Mehr...

Folterexperten untersuchen die Schweiz

Sechs UNO-Spezialisten besuchen Gefängnisse und Asylheime. Nicht einmal der Bund weiss, was sie genau tun, wofür sie sich interessieren und wo sie sich aufhalten. Mehr...

Putin schliesst gemeinsame Angriffe nicht aus

Am Rande der UNO-Vollversammlung kam es zu einem Gespräch zwischen US-Präsident Barack Obama und Russlands Staatschef Wladimir Putin. Mehr...

Israel wegen möglichem Hamas-Anschlag in Alarmbereitschaft

Vor der UN-Vollversammlung hielt Mahmud Abbas heute seine lang erwartete Rede. Nach dem Antrag des palästinensischen Präsidenten fürchtet Israel nun einen Anschlag seitens der Hamas. Mehr...

«Und dann zeigt die ganze Welt mit dem Finger auf ein Unternehmen»

Wieso sträuben sich die Schweizer Multis derart gegen die Konzerninitiative? Das sagen Roche-Manager. Mehr...

«Die Lähmung des Sicherheitsrats ist ein Problem»

Interview UNO-Generalsekretär António Guterres spricht über Krisenherde, Globalisierungsverlierer und den Kampf gegen den Klimawandel. Mehr...

Artensterben in der Schweiz: «Das kommt uns teuer zu stehen»

Interview Unsere Lebensqualität hängt von der Natur und ihrer Vielfalt ab. Was wir tun können, um sie zu erhalten, sagt Markus Fischer vom Weltbiodiversitätsrat. Mehr...

«Die Bevölkerung lebt in furchtbarer Angst»

SonntagsZeitung In Idlib zeichnet sich die letzte Schlacht in Syrien ab. Adrian Zimmermann vom IKRK befürchtet einen Giftgaseinsatz und kritisiert, dass Kriegsparteien humanitäre Hilfe instrumentalisieren. Mehr...

«Das IKRK ist oft alleine dort, wo es wirklich implodiert»

SonntagsZeitung Peter Maurer, Chef des Roten Kreuzes, über humanitäre Hilfe als Wirtschaftsmodell, Ignazio Cassis’ Kritik am Hilfswerk UNRWA und die Frage, ob die Welt ein besserer Ort wird. Mehr...

«Unser Respekt gegenüber Menschenrechten ist makellos»

Venezuelas Botschafter in der Schweiz, César Méndez, sieht Präsident Maduro und sich selbst auf der richtigen Seite der Geschichte. Mehr...

«Es gibt Städte, wo Menschen längst am Verhungern sind»

Interview Jakob Kern hat einen der wichtigsten Jobs in Syrien. Er leitet ein UNO-Programm für Nothilfe. Wieso Lieferungen 37 Stunden dauern, obwohl das Ziel nur 20 Minuten entfernt ist. Mehr...

«Der neue Klimavertrag wird stärker sein, als ich es erwartet hätte»

Interview Der Weltklimagipfel steht in der entscheidenden Phase. Der Zürcher Politologe Axel Michaelowa verfolgt die Debatten in Paris und kommentiert die Verhandlungen. Mehr...

10 Fragen in der heissen Phase des Klimagipfels

Interview Feilschen bis zum Schluss: Wie stehen die Chancen? Woran hapert es? Warum überraschen ausgerechnet die USA? Antworten von unserem Wissens-Redaktor aus Paris. Mehr...

Vergewaltigen statt Beschützen

Interview Französische Soldaten werden beschuldigt, zehn Buben vergewaltigt zu haben. Paula Donovan von Aids-Free-World reichte den geheimen Bericht weiter. Mehr...

«Ich bezweifle stark, dass sie in der Schweiz glücklich werden»

Der Kriegsreporter und Syrienkenner Kurt Pelda kritisiert die Umsiedlungsaktion von 3000 Syrern in die Schweiz. Auch die finanzielle Hilfe der Schweiz sei eher kümmerlich. Mehr...

«Für Syrien gibt es nur eine militärische Lösung»

Interview Der Menschenrechtsaktivist Moayad Iskafe sagt, Kinder seien die Hauptopfer des Kriegs in Syrien. Die Genfer Friedenskonferenzen hält er für Zeitverschwendung. Mehr...

«Die Finanzkrise war eine verpasste Chance»

Interview US-Ökonom und Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller über Palliativmedizin für Banken und Märkte und die unerhörte Idee, gleichzeitig Steuern und Ausgaben zu erhöhen. Mehr...

«Die Séléka muss die Menschen schützen – anstatt sie anzugreifen»

Interview Eskalation in Zentralafrika: Bei Gefechten in der Hauptstadt Bangui sterben immer mehr Zivilisten. Joanne Mariner von Amnesty International schildert die Lage vor der Intervention Frankreichs. Mehr...

«Es gibt keine militärische Lösung»

Bürgerkrieg in Syrien Sicherheitsexperte Kurt R. Spillmann sagt, US-Präsident Barack Obama habe nur Optionen, die nichts bringen. Mehr...

Der Chinese lächelt und dominiert

Reportage Der Aufstieg von Qu Dongyu in der Welternährungsorganisation zeigt, wie China seinen Einfluss bei den UN ausbaut. Mehr...

«Es ist keine Krankheit, sondern eher eine Besonderheit»

Porträt Autismus-Expertin Maria Asperger kennt die alltäglichen Schwierigkeiten von Menschen mit Asperger-Syndrom. Dieses wurde nach ihrem Vater benannt. Mehr...

Eine fortschrittliche Drogenpolitik ist ganz im Sinne von Kofi Annan

Gastbeitrag Der verstorbene UNO-Generalsekretär hat sich für eine Drogenpolitik eingesetzt, die Konsumenten entkriminalisiert und ihnen Zugang zu Medikamenten verschafft. Seine Arbeit wird fortgesetzt. Mehr...

Schweizer Behörde plante Flucht nach Südafrika

Banker und Diplomaten bemühten sich um ein Plätzchen im Apartheid-Land, zeigen bisher unbekannte Dokumente. Mehr...

Ein Präsident, der Bosnien zerstört

Staatschef Milorad Dodik will das Balkanland auflösen, das er regiert. Er verhöhnt die Kriegsopfer, bildet paramilitärische Einheiten und träumt von einem grossserbischen Staat. Mehr...

Vorwürfe in der Endlosschlaufe

Luftangriffe, abgeschossene Kampfjets und markige Sprüche von Spitzenpolitikern in Delhi und Islamabad. Der Konflikt um Kashmir ist zurück, und zwar so heftig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Mehr...

Auf der Flucht vor Familie und Islam

Porträt Die 18-jährige Rahaf Mohammed al-Qunun versucht, ihrer Familie in Saudiarabien zu entkommen. Die Welt verfolgt ihr Schicksal. Mehr...

Viel Theater in Palermo

Italien will in seiner instabilen Ex-Kolonie Libyen wieder Mittler sein – und Frankreich in die Schranken weisen. Die kurze Gästeliste beim Gipfel zeigt aber, dass die nationalistische Regierung isoliert ist. Mehr...

Zu Höherem berufen

Nikki Haley tritt als UNO-Botschafterin der USA ab. Das dürfte kein Abschied von der grossen Politik sein – ganz im Gegenteil. Mehr...

Ein Credo gerät ins Wanken

Ignazio Cassis kritisierte das Palästinenser-Hilfswerk der Uno. Politiker, Beamte und Journalisten ringen um Fassung. Mehr...

Nur das Beste ist gut genug

Wie sich der Bundesrat von Hilfswerken und NGOs für eine Menschenrechtsstelle unter Druck setzen lässt. Mehr...

«Unsere Sorge ist, dass Syrien vergessen geht»

Die UNO-Ernährungshilfe für Syrien versorgt vier Millionen Menschen. Doch in ein paar Monaten gehe das Geld aus, sagt der Leiter der Syrien-Mission, der Schweizer Jakob Kern. Mehr...

Flüchtlingskonvention als veraltet kritisiert

Das UNO-Abkommen von 1951 ist zu einer Zeit entstanden, als Migrationsbewegungen viel kleiner waren. Mehr...

Macher und Humanist – aber auch ein Realist

António Guterres soll die Vereinten Nationen führen. Als Flüchtlingsexperte kommt der Portugiese der UNO gerade recht. Mehr...

Wer wird die UNO führen?

Heute hat das Wahlprozedere für den neuen UNO-Generalsekretär begonnen. baz.ch/Newsnet bringt mit 5 Fragen und Antworten etwas Licht in ein intransparentes Verfahren. Mehr...

Von wegen: null Hunger

Analyse Die Zahl der Unterernährten auf der Welt steigt wieder weiter an. Es liegt an uns, dies zu ändern. Mehr...

Es braucht Sanktionen und mehr

Kommentar Die Lage in Libyen ist brandgefährlich. Europa muss sich nun endlich stärker engagieren. Mehr...

Frankreichs Visionen sind für Deutschland nur ein Hirngespinst

Analyse Der französische Präsident Emmanuel Macron muss die deutsche Reaktion auf sein Wunschbild für Europa als Affront empfinden. Mehr...

Willkommen, UNO-Folterexperten!

Kommentar Damit das Licht der Inspektoren in die schmutzigen Ecken der Welt gelangt, muss sich die Schweiz ausleuchten lassen. Mehr...

Der Zeughäusler

Kolumne Was ein Kasernenhof, der Ausnahmezustand in der Sowjetunion und der UNO-Migrationspakt gemeinsam haben. Mehr...

Wem gehört die Aussenpolitik?

Kommentar Aussenpolitik war einst das Privileg des Bundesrats. Doch diese Alleinherrschaft wurde Schritt für Schritt eingeschränkt. Mehr...

Wenn nicht die UNO, wer sonst?

Der gewaltsame Tod von zwei Mitarbeitern rückt die Weltorganisation ins Zwielicht. Nicht nur im Kongo. Mehr...

Wieso ist Afrika so arm?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Die Eskalation ist nur noch schwer zu stoppen

Analyse Die Hamas und die israelische Armee zerstören mit ihren Raketen nicht nur Menschenleben. Sie gefährden weit über die aktuelle Krise hinaus die letzte Chance auf einen Friedensprozess. Mehr...

UNO-Migrationspakt: Nein danke!

Kommentar Der Migrationspakt wäre in der Schweiz das erste Regelwerk, in dem festgehalten wird, wie das Volk zu denken hat und wie der Bürger zu sanktionieren ist, wenn er von der Meinung des Mainstreams abweicht. Mehr...

Hat der Nationalismus wirklich Oberwasser?

History Reloaded Vermutlich nicht. Er ist einfach momentan ein bisschen laut. Zum Blog

Symbole der Nichtveränderung

Die UNO wirbt neuerdings mit den Schlümpfen. Mehr...

Unerträgliche Ohnmacht

Analyse Eine humanitäre Intervention in Aleppo wäre am Veto im Sicherheitsrat gescheitert. Die Lehren von Srebrenica wirken nicht mehr. Mehr...

Krieg ohne Hoffnung

In Syrien kämpfen Sunniten gegen Schiiten. Um den Islamischen Staat geht es nur am Rande. Über einen unverstandenen Krieg, für den es keine Lösung zu geben scheint. Mehr...

Bislang nur dröhnendes Schweigen

Analyse Die Welt wartet auf eine Erklärung, warum ein Konvoi von Nothelfern in Syrien bombardiert wurde. Mehr...

«Schon heute haben Behinderte ein Anrecht auf einen Platz nach Wahl»

Recht & Konsum Warum die UNO-Behindertenrechtskonvention im Kanton Zürich noch kein Thema ist. Mehr...

10 Jahre UNO-Mitgliedschaft der Schweiz
Die Schweiz ist seit dem 10. September 2002 offizielles Mitglied der Vereinten Nationen. Wie sie sich in der UNO behauptet.

Empfang für Joseph Deiss
Joseph Deiss, Präsident der UNO-Generalversammlung, wurde in Freiburg offiziell empfangen.


Das Versagen der Uno-Friedenstruppen
Die UNO räumt eine Mitschuld an der Vergewaltigung von 242 Frauen und Kindern in der Demokratischen Republik Kongo ein. Es ist nicht das erste Mal, dass ...

Stichworte

Autoren

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Schweiz