Nimmt die Politik die Bürger ernst?

Die Vorschläge zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative ernten breite Kritik, die Initianten sprechen von der Missachtung des Volkswillens.

Wie sähe eine erfolgreiche EU-Politik aus? Hat das Parlament den Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern verloren?

Reto Brennwald diskutierte dieses Thema in der Sendung BaZ Standpunkte vom 20. November mit folgenden Gästen: Monika Rühl, Direktorin Economiesuisse, Christoph Blocher, ehemaliger Bundesrat SVP, und Rudolf Strahm, ehemaliger Preisüberwacher und ehemaliger Nationalrat SP.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt