Zum Hauptinhalt springen

Nimmt die Politik die Bürger ernst?

Die Vorschläge zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative ernten breite Kritik, die Initianten sprechen von der Missachtung des Volkswillens.

Wie sähe eine erfolgreiche EU-Politik aus? Hat das Parlament den Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern verloren?

Reto Brennwald diskutierte dieses Thema in der Sendung BaZ Standpunkte vom 20. November mit folgenden Gästen: Monika Rühl, Direktorin Economiesuisse, Christoph Blocher, ehemaliger Bundesrat SVP, und Rudolf Strahm, ehemaliger Preisüberwacher und ehemaliger Nationalrat SP.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch