Zum Hauptinhalt springen

Erneute Panne beim Numerus-clausus-Test

12 von 198 Fragen der Prüfung für das Medizinstudium waren schon bekannt. Was jetzt geschieht.

Harter Eignungstest: Teilnehmerin der Aufnahmeprüfung zum Medizinstudium.
Harter Eignungstest: Teilnehmerin der Aufnahmeprüfung zum Medizinstudium.
Roland Schlager, Keystone

Schon wieder: Auch dieses Jahr ist es beim Eignungstest für das Medizinstudium zu einer gravierenden Panne gekommen. 12 der gestellten 198 Fragen waren schon vor dem Testtag in Umlauf gewesen. Die Aufgaben seien im Übungsmaterial eines kommerziellen Vorbereitungskurses verwendet worden, teilte Swissuniversities mit, der Zusammenschluss der ehemaligen Rektorenkonferenzen der verschiedenen Schweizer Hochschulen. Alle betroffenen Aufgaben gehörten zur Aufgabengruppe «Textverständnis», welche nun bei der Auswertung des Tests nicht berücksichtigt wird.

Eine weitere Aufgabengruppe: Schlauchfiguren. (Quelle: Zentrum für Testentwicklung der Universität Fribourg)
Eine weitere Aufgabengruppe: Schlauchfiguren. (Quelle: Zentrum für Testentwicklung der Universität Fribourg)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.