Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Nennen Sie mir ein Verfahren, das er nicht verbockt hat, ein einziges!»

Nicola Mongelli reichte Anfang Oktober in Sitten eine Petition mit über 9000 Unterschriften ein. Der Fall seines Sohnes Luca soll neu aufgerollt werden.
Der 7-jährige Luca – im Bild mit seiner Mutter Tina im Juni 2002 – wurde im Februar 2002 zum Invaliden. Seine Mutter hatte ihn in der Nähe ihres Chalets in Veysonnaz nackt und bewusstlos gefunden.
Stossend findet Addor auch, dass Cottagnoud sich in Sitten zum Fluginstruktor hat ausbilden lassen, während er bei seinem Arbeitgeber wegen eines Burn-out krank geschrieben war.
1 / 9
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.