Zum Hauptinhalt springen

Nach 5000 Flugstunden ist Schluss

Wenn die Tiger-Jets nicht ersetzt werden, müssen die F/A-18 öfter fliegen. Das ­verkürzt ihre Lebensdauer.

Stärkere Beanspruchung der F/A-18: «Dadurch ist das bei 5000 Flugstunden angesetzte Lebensende etwa fünf Jahre früher erreicht.» sagt der Chefingenieur Michel Godinat.
Stärkere Beanspruchung der F/A-18: «Dadurch ist das bei 5000 Flugstunden angesetzte Lebensende etwa fünf Jahre früher erreicht.» sagt der Chefingenieur Michel Godinat.
Keystone

Wie dringend die Schweiz neue Kampfflugzeuge braucht, hängt auch davon ab, wie lange die 32 vorhandenen F/A-18 noch fliegen. VBS-Chef Ueli Maurer sagt, 2025 habe die Schweiz keine Luftwaffe mehr, wenn das Volk am 18. Mai den Gripen ablehne. Für die Gripen-Gegner ist das Abstimmungspropaganda. Sie verweisen auf den Armeebericht 2010, in dem steht, dass die bestehende F/A-18-Flotte den Luftpolizeidienst bis mindestens 2030 wahrnehmen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.