ABO+

Klima, Steuern, Europa – das bringt die grüne Wahl der Schweiz

Für die grossen Fragen im Land ergeben sich neue Mehrheiten: Wir zeigen, was das konkret bedeutet.

Die Grünen fordern ambitiösere Ziele und Massnahmen für Autos, Häuser und den Finanzsektor, zum Beispiel eine CO2-Abgabe auf Benzin und Diesel. Foto: Ramon de la Rocha (Keystone)

Die Grünen fordern ambitiösere Ziele und Massnahmen für Autos, Häuser und den Finanzsektor, zum Beispiel eine CO2-Abgabe auf Benzin und Diesel. Foto: Ramon de la Rocha (Keystone)

Fabian Fellmann@fabian_fellmann

Der Linksrutsch im Parlament ist deutlicher ausgefallen als erwartet. Damit gleichen sich die Verhältnisse im Nationalrat jenen im Ständerat an. Dort sind die definitiven Resultate ausstehend, weil in den meisten Kantonen zweite Wahlgänge nötig sind. Es zeichnet sich ab, dass das linke Lager dank der Grünen überraschend erstarkt, jedoch in der Minderheit bleibt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt