Zum Hauptinhalt springen

Ein «linker Aufbruch» für die Schweiz

«Linker Aufbruch»: Cédric Wermuth (links) diskutiert mit Mattea Meyer an der Wintersession der eidgenössischen Räte. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.