Zum Hauptinhalt springen

Männer wählen!

Ein Plädoyer für mehr Männer im Parlament. Denn die Frauen könnten sie bald übermannen. Ein Kommentar.

Der Mann im Hintergrund: Frauen haben sich in letzter Zeit in der Politik in den Vordergrund gedrängt. Das soll sich ändern.
Der Mann im Hintergrund: Frauen haben sich in letzter Zeit in der Politik in den Vordergrund gedrängt. Das soll sich ändern.
Keystone

44 Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts liegt der Männeranteil im Parlament gerade noch bei zwei Dritteln. Das muss geändert werden. Denn alle Männer, die im National- oder Ständerat sitzen, haben hart dafür gearbeitet. Gewisse Frauen dagegen sind einfach ins Parlament gespült worden, weil sie eine Frau sind. Hinterbänkler gibt es im Parlament keine, dafür jede Menge Hinterbänklerinnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.