ABO+

Liechtensteins Aussenministerin abserviert

Die 43-jährige Aurelia Frick muss ihr Amt abgeben. Auch ihre Garderobe ist ein Thema.

Ein Bild der Sorglosigkeit: Aurelia Frick, Aussenministerin von 2009 bis 2019. Foto: Anne Gabriel-Jürgens (13 Photo)

Ein Bild der Sorglosigkeit: Aurelia Frick, Aussenministerin von 2009 bis 2019. Foto: Anne Gabriel-Jürgens (13 Photo)

Christian Zürcher@suertscher

Am Ende fallen ihr gar die eigenen Leute in den Rücken. Einer nach dem anderen. Sie erzählen, weshalb sie ihre eigene Parteikollegin absetzen wollen. Es ist Dienstagabend, 17.45 Uhr im Landtagssaal in Vaduz, und Aurelia Frick – Regierungsrätin, Aussenministerin, Justizministerin, Kulturministerin von Liechtenstein – steht Minuten vor dem Misstrauensvotum. Das Misstrauen gilt ihr.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt