Zum Hauptinhalt springen

Lex USA: Etliche Parlamentarier fühlen sich verschaukelt

Die Deadline vom 1. Juli weicht einer unbestimmten Frist: Die USA sind bereit, etwas länger auf eine Lösung im Steuerstreit zu warten.

Der Bunderat müsse so rasch wie möglich handeln, heisst es: Der Zürcher Paradeplatz.
Der Bunderat müsse so rasch wie möglich handeln, heisst es: Der Zürcher Paradeplatz.
Keystone

Das US-Justizministerium gewährt der Schweiz eine Gnadenfrist. Nach dem Scheitern der Lex USA im Parlament sei das US-Justizministerium bereit, über die Frist von Ende Juni hinaus auf eine Schweizer Lösung zu warten, sagen gut informierte Personen aus der Bundesverwaltung. Klagen gegen Schweizer Banken würden damit zumindest Anfang Juli wohl noch ausbleiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.