Zum Hauptinhalt springen

Langzeit-Präsident Levrat landet auf Rang 3

Kaum einer war länger an der Spitze einer Bundesratspartei: Nur zwei landen in der Tabelle vor dem SP-Chef. Der grosse Amtszeiten-Vergleich.

Yannick Wiget, Mathias Lutz
Levrat zieht Bilanz: Der SP-Chef ist vor allem stolz an seiner Beteiligung an der Wahl von Eveline Widmer-Schlumpf. Video: SDA

Nun also doch: SP-Chef Christian Levrat hat seinen Rücktritt als Parteipräsident im kommenden Frühling angekündigt (zum Bericht). In den letzten Tagen war über diesen Schritt spekuliert worden, doch sicher war nichts, denn der Freiburger war abgetaucht und äusserte sich nicht zu den Gerüchten.

Immer offensiver hatten prominente SPler seinen Rückzug gefordert: «Wir brauchen einen Wechsel an der Spitze», schrieb die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr. «Jede Organisation braucht nach einer gewissen Zeit frische Kräfte.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen