Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Kopp musste auf verabscheuungswürdige Art gehen»

Will für die Burkhalter-Nachfolge ein Zweierticket mit einer Frau und einem Mann: Die Waadtländer FDP-Staatsrätin Jacqueline de Quattro.
Hat noch nicht entschieden, ob sie kandidiert: Die Waadtländer Nationalrätin Isabelle Moret. Daneben Fraktionschef Ignazio Cassis aus dem Tessin, der vom Vorstand seiner Kantonalpartei als Nachfolger von Didier Burkhalter vorgeschlagen wurde.
Letzte und einzige FDP-Bundesrätin: Elisabeth Kopp im Oktober 1986 mit dem damaligen Nationalrat Moritz Leuenberger im Bundeshaus in Bern. (Archivbild)
1 / 4
Weiter nach der Werbung

«Entscheidend, dass eine Frau auf dem Ticket steht»

Zwei Waadtländer?

Dreisprachige Doppelbürgerin

SDA/ij