Zum Hauptinhalt springen

Keine Lust auf Deutschland

Während Tausende Europäer in die Schweiz kommen, wandern nur wenige Schweizer in die EU aus – obwohl sie könnten. Der Zugang zum europäischen Arbeitsmarkt lässt die Menschen hierzulande kalt.

Trotz Personenfreizügigkeit: Schweizer zeigen wenig Interesse an Deutschland.
Trotz Personenfreizügigkeit: Schweizer zeigen wenig Interesse an Deutschland.
Keystone

Als die Schweizer im Jahr 2000 über die Einführung der Personenfreizügigkeit diskutierten, war ein Argument oft zu hören: Nicht nur die Europäer profitieren vom Abkommen und können einfacher zu uns kommen. Auch die Schweizer dürfen dann in Paris, London, Berlin oder Barcelona ohne Hindernisse eine Stelle annehmen. Besonders jungen Menschen gefiel dieser Gedanke. Mit 67,2 Prozent nahm das Schweizervolk das erste Abkommen mit den 17 alten EU- und Efta-Staaten an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.