ABO+

Kein betrogener Staat wird der Schweiz noch vertrauen

Dank Geräten einer Schweizer Firma hörten CIA und BND Dutzende Länder ab. Das Parlament muss die Affäre aufklären.

In den Fokus der Politik gerückt: Logo des Chiffriergeräte-Herstellers Crypto am ehemaligen Hauptsitz in Steinhausen im Kanton Zug (Februar 2015). Foto: Urs Flüeler (Keystone)

In den Fokus der Politik gerückt: Logo des Chiffriergeräte-Herstellers Crypto am ehemaligen Hauptsitz in Steinhausen im Kanton Zug (Februar 2015). Foto: Urs Flüeler (Keystone)

Thomas Knellwolf@KneWolf

Es ist eine der grössten Spionageoperationen der Geschichte. Ihr Einfluss auf den Gang der Welt war enorm und reicht bis in die Gegenwart. US- und deutsche Geheimdienste haben ein halbes Jahrhundert lang die halbe Welt hintergangen – effizient, clever, unverfroren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt