Zum Hauptinhalt springen

Juso lobt Neutralitätspapier der SVP

Die Jungsozialisten begrüssen, dass Bewegung in die Frage der Schweizer Auslandeinsätze kommt. Auch die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) sucht die unheilige Allianz.

Anlass zu Diskussionen: Schweizer Kfor-Soldaten (links) an einem Fahnenakt in Prizren (Kosovo).
Anlass zu Diskussionen: Schweizer Kfor-Soldaten (links) an einem Fahnenakt in Prizren (Kosovo).
Österreichisches Bundesheer

Für diesen politischen Kampf müssen sich die Nato-Befürworter von FDP, CVP und Teilen der SP warm anziehen: Juso und die GSoA (Gruppe für eine Schweiz ohne Armee) zeigen bei der Abschaffung von Auslandeinsätzen der Armee keinerlei Berührungsängste zum politischen Gegner SVP. Sie wollen für ihr politisches Projekt den Schulterschluss mit der SVP suchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.