Zum Hauptinhalt springen

Ist der höhere Kinderabzug nur für Reiche?

Von der geplanten Erhöhung des Kinderabzugs von den Steuern profitierten nur Topverdiener, sagt die SP. Wir überprüfen, ob die Partei recht hat.

Spricht von einem «Steuerbonus für reiche Eltern»: SP-Parteipräsident Christian Levrat Foto: Keystone
Spricht von einem «Steuerbonus für reiche Eltern»: SP-Parteipräsident Christian Levrat Foto: Keystone

Das Parlament will den Kinderabzug bei der direkten Bundessteuer von 6500 auf 10'000 Franken erhöhen. Dagegen hat die SP das Referendum ergriffen. Heute hat sie die Unterschriften eingereicht.

Die SP schreibt auf ihrer Webseite:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.