Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Im Widerspruch zu den Menschenrechten»

Frau Baumann-Hölzle, der Nationalrat möchte für die Organspende die sogenannte Widerspruchslösung einführen. Nur wer sich zu Lebzeiten aktiv dagegen ausspricht, kommt nicht für eine Organspende infrage. Ist dieser Entscheid ethisch korrekt?

Und wie hängt die Demokratie mit unseren Organen zusammen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin