Zum Hauptinhalt springen

Im Verhältnis zum Volk gibts nur eine harte Währung: Vertrauen

Der Glaube an Bundesrat und Parlament ist auf dem Tiefpunkt.Das Land braucht deshalb Instanzen des Ein- und Widerspruchs.

Schaad

David Gelernter (55) ist ein brillanter Kopf der Software-Entwicklung. Als wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans Eyjafijallajökull ausgeklügelte Computermodelle Europas Flugverkehr ins Chaos stürzten, publizierte der Yale-Professor in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» über die Gefahren der Software-Gläubigkeit. Unter dem Titel «Die Aschewolke aus Antiwissen» schrieb der Amerikaner, dass unser ständig wachsendes Vertrauen auf Software-Simulationen zu einer intellektuellen Knechtschaft führe, der Software-Staat ein Bevormundungsstaat par excellence sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.