Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«I'm sorry» – Geri Müller und die neue Entschuldigungskultur

Geri Müller leistet öffentlich Abbitte – ein neues Phänomen in der Schweizer Politik.
In den Vereinigten Staaten hat die öffentliche Entschuldigung eine lange Tradition. Bill Clinton musste sich für seine Affäre mit Monica Lewinsky entschuldigen.
Rolf Büttiker gestand 1999, ab und an für Sex zu bezahlen. Die Wähler goutierten Büttikers Offenheit.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.