Zum Hauptinhalt springen

Gewerkschaften wollen Bersets «Rentenklau» nicht hinnehmen

SP-Bundesrat Alain Berset nimmt einen neuen Anlauf, um den Umwandlungssatz für die Renten der zweiten Säule zu senken. Die Reform der Altersvorsorge wird aber bereits von allen Seiten kritisiert.

Noch ist offen, auf welchem Weg die Altersvorsorge reformiert werden soll: Bundesrat Alain Berset.
Noch ist offen, auf welchem Weg die Altersvorsorge reformiert werden soll: Bundesrat Alain Berset.
Keystone

SP-Bundesrat Alain Berset weiss, wie es ist, von den eigenen Leuten ausgepfiffen zu werden. Am Unia-Kongress im vergangenen November bereiteten rund 300 Gewerkschafter dem Innenminister einen unfreundlichen Empfang mit Trillerpfeifen. Sie reagierten damit auf Bersets Reformpläne für die Altersvorsorge. «Ich habe die Botschaft wohl gehört, sie ist angekommen», sagte er damals zur wütenden Menge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.