ABO+

Das Geheimtreffen der Mächtigen in der Schweiz

Verschwörung? Kaum. Aber was läuft an der Bilderberg-Konferenz 2019? Ein Schweizer Manager spricht über das Treffen mit Mike Pompeo, Tidjane Thiam und Ueli Maurer.

Für die Beobachter bleibt die Bilderberg-Konferenz obskur: Blick über den diesjährigen Veranstaltungsort Montreux. Foto: Keystone

Für die Beobachter bleibt die Bilderberg-Konferenz obskur: Blick über den diesjährigen Veranstaltungsort Montreux. Foto: Keystone

Philippe Reichen@PhilippeReichen

Die Verschwörungstheorien rund um die Bilderberg-Konferenzen sind zahllos. Politiker, Unternehmer, Wissenschaftler, Intellektuelle und Geheimdienstler sollen an den Privatgipfeln in der Vergangenheit Wirtschaftskrisen und Kriege angezettelt und Freihandelsabkommen beschlossen haben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt