Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Führt die USA in den Ruin»

«US-Interessen standen für sie im Vordergrund»: Alt-Bundesrat Christoph Blocher über die Politik der Vereinigten Staaten. (8. Dezember 2016)

Eigene Armeen in Ordnung bringen

Am Samstag ist Donald Trump 100 Tage im Amt.
Ernster Blick, miese Umfragewerte: Die Unzufriedenheit über die Regierungsarbeit des US-Präsidenten wächst. Donald Trump am 19. März 2017 in Washington D.C.
Nach Trumps Willen soll Mexiko die gigantische Anlage an der 3200 Kilometer langen Grenze finanzieren. Die mexikanische Regierung lehnt dies jedoch strikt ab: Blick auf den Grenzzaun in Tijuana.
1 / 80

«Führt USA in den Ruin»

Personenfreizügigkeit generell verbieten

SDA/chi